Das Gloria-Theater

 

Herzlich willkommen im Gloria-Theater! Hier können Sie was erleben! Das Gloria-Theater ist der kulturelle Mittelpunkt des Hochrheins. Gespielt werden hier große Musicalproduktionen, Arthouse-Kinofilme und ein umfangreiches Gastspielprogramm von der Oper bis zum Stand-up-Comedian mit Künstlern wie Dieter Hallervorden, Johann König, Emil Steinberger, Django Asül, Jochen Busse u.v.m. . Auch ein Restaurant ist dem Theater angeschlossen, das bis zu 60 Personen Platz bietet und die Theatergäste zu den Musicalveranstaltungen mit edlen Drei-Gänge-Menüs verwöhnt.

2007 wurde das damals marode Gebäude in der Bad Säckinger Friedrichstraße von der Hochrhein Musicals GmbH & Co. KG übernommen und in einen wahren Kulturtempel verwandelt. Das Musical AIDA, das 2014 Premiere feierte, lockte mehr als 25.000 Besucher in 42 ausverkauften Shows ins Gloria-Theater. Gespielt wurden hier seit 2007 bereits die Musicals BiKiNi SKANDAL, HERZKLOPFEN, LUST AM LEBEN, sowie LICHTERLOH. Ab Herbst 2017 spielt im Gloria-Theater Bad Säckingen das Musical HAPPY LANDING. Insgesamt besuchen rund 40 000 Gäste jährlich das 615-Plätze Haus.

Erbaut wurde das Gloria-Theater 1959 und ist seither Schauplatz Bad Säckinger Geschichte. Von nah und fern strömten die Bürger ins Gloria, auf der Suche nach Vergnügen, Unterhaltung und einem unvergesslichen Abend. Den heutigen Betreibern des Glorias ist es gelungen dieses Flair der 50er-Jahre zu erhalten und so weiterhin einen Kulturtempel zu schaffen, der sich bei Groß und Klein zu jeder Zeit größter Beliebtheit erfreut. Und noch mehr: Das Gloria-Theater ist nicht mehr nur ein kultureller Treffpunkt, vielmehr ist es der kulturelle Anziehungspunkt des Hochrheins geworden.

Eine perfekte Akustik, modernste Licht- und Tontechnik, eine große Bühne mit Orchestergraben, aufsteigende Sitzreihen und ein erster Rang liefern die Basis für einen unvergesslichen Abend. Seit 2011 punktet das Gloria-Theater auch durch sein exklusives Restaurant, das direkt ans Theater angebaut wurde. Hier wird den Gästen des Gloria-Theaters nur bei den Musicals ein ganz besonderes Drei-Gänge-Menü serviert. Kreiert und gekocht wird es von Starkoch Martin Buchleither, Inhaber und Chefkoch der Mühle zu Gerspach und bekannt aus dem SWR-Fernsehen.

Um dem Gloria-Theater ein weiteres sicherndes Standbein zu verschaffen wurde 2007 der Förderverein "Förderfreunde Gloria-Theater e.V" gegründet. Nähere Infos zu den Förderfreunden finden Sie hier.

 

 
Instagram